Die Formel 10

Um allen Besuchern zu erklären, wer oder was die Formel 10 eigentlich ist, gibt es hier einen kleinen Einblick in das, was uns ausmacht.

 

Zu den wichtigsten Eigenschaften zählen die Mischungen aus sportlichem Ehrgeiz, Fairness und einer Menge Spaß, denn so schön es auch ist, am Ende des Rennens das Podium zu besteigen, umso wichtiger ist es fair und ehrlich mit seinen Kollegen umzugehen.

So dürfte es auch nicht verwundern, dass ein letzter Platz nicht weniger Wert ist, als die oberste Stufe auf dem Podium.

Auch wenn sich ein gewisses Leistungsniveau von Gut, bis weniger Gut durch das Fahrerfeld zieht, können wir fast garantieren, dass keiner zu kurz kommt und mit einem schlechten Gefühl von der Bahn geht.

Mittlerweile begrüßten wir viele Gastfahrer, die einfach mal reinschnuppern wollten. Noch keiner ist mit einem schlechten Gefühl nach Hause gegangen und war jeder Zeit bereit wieder mitzufahren.

 

Wie eigentlich jede Sportliga und auch so mancher Sportverein, ist auch die Formel 10 darauf bedacht von Jahr zu Jahr zu wachsen. Fing man noch in kleinem Kreise an, schafften wir es bereits zum 1. Saisonrennen 2012 in Berlins Radiosenderlandschaft präsent zu sein. JAM FM war nicht nur zu Gast, sondern berichtete auch ausgiebig über uns.

 

Sicherlich stellt sich auch die Frage nach dem Niveau der Formel 10. Hier findet sich wirklich ein breites Spektrum. Hoch ambitionierte Fahrer mit viel Talent, aber auch ein gesundes Durchschnittsniveau ist zu finden. Es dürfte also wirklich keiner zu kurz kommen. Mehr als den Mut den Kontakt zu uns zu suchen, müsst ihr nich habent.

 

Habt ihr nun also auch Interesse, einmal mitzufahren, so traut euch und schreibt uns. Habt ihr einen Freund, den ihr gerne mitbringen wollt? Na umso besser, so dürft ihr auch Beide gerne einmal als Gastfahrer schauen, ob der Kartsport etwas für euch ist.

 

Da wir kein eingetragenener Verein sind, gibt es auch keine festen Mitgliedsgebühren oder ähnliche Beiträge zu zahlen.

Jeder Euro, den ein Fahrer in die Kassen der Formel 10 fließen lässt, wird so investiert, dass die gesamte Liga und ihre Teams gleichermaßen davon provitiert. Streng dem Motto: Einer für Alle, alle für Einen!

Kosten für ein Rennen liegen für Stammfahrer bei 50 €. Gäste, die uns unregelmäßig besuchen zahlen 55 €. Alleine bei Outdoorrennen zahlen Sie den Betrag den die jeweiligen Kartbahnbetreiber verlangen.

 

Solltet ihr immer noch nicht auf den Geschmack gekommen sein, so findet ihr hier auch noch die gesamte Geschichte der Formel 10.

 

Besucht uns auch auf Twitter oder Facebook!